Einführung in das Quantencomputing

Zielgruppe: QC-Interessierte: Studierende, Wiss. Mitarbeiter:innen, Professor:innen, Alumni

Termin:  06.8.2024, 10-12 Uhr und 13:30 - 15:30 Uhr
                 08.8.2024, 14-16 Uhr

Arbeitseinheiten: 3

Rhythmus: Dreiteilige Blockveranstaltung

Ort: Peter-Dietz-Hörsaal (IMW, Gebäude B2); Robert-Koch-Str. 32

Trainer: Prof. Dr. Jörg Melcher (DLR-Institut für Systemleichtbau
                                                                 und Campus Funktionswerkstoffe und -strukturen)

Kurssprache: Deutsch

Anmeldung: bis zum 30.7.2024 über das Anmeldeformular

 

Der Kurs vermittelt den Teilnehmenden auf verständliche Weise Fachwissen über Quantenrechner und wie man sie programmiert.

Die Inhalte dieser dreiteiligen Veranstaltung sind u.a.:

1. Literatur
    (Mathematik, Quantenmechanik, Quantencomputing, Qanteninformatik,
     Quanten-Teleportation)
2. Einleitung:
    (u.a.: Schlüsselprinzipien, Qubits, Innovationskraft, Leistungsfähigkeit)
3. Quatenmechanische Grundlagen für das Quantencomputing
    (von der Dirac-Notation bis zur EPR-Paradoxon)
4. Qubits und unitäre Transformationen
    (von den Bra- und Ket-Zuständen über Quanten-Algorithmen bis zur Quanten-Teleportation)
5. Quantengatter
    (u.a.: Quantenschaltkreise, Operatoren, diverse Gatter, Quantenrauschen, syndromale Qubits)
6. Realisierung der Hard- und Software
    (Patente, DiVincenco-Kriterien, kohärente Zustände, Entwicklungsumgebungen, Quanten-
     computing im DLR)
7. Zukunft des Quantencomputings
    (Quanten-Internet, Quanten-Kryptopraphie, Quanten-Batterie, Quanten-Sensorik, Qutrits
     statt Oubits)

 

Trainer

Prof. Dr. Jörg Melcher (DLR)

Kontakt

Dr. Jacqueline Leßig-Owlanj
Email: graduiertenakademie@tu-clausthal.de
Telefon: +49 5323 72 2972