Karriere-Coaching für Promovierende und Postdoktorand:innen

Dieses Angebot richtet sich an Promovierende in der späten Phase ihrer Promotion, Postdoktorand:innen und Habilitand:innen sowie Nachwuchsgruppenleiter:innen, die mehr Klarheit bei der Planung ihres Karrierewegs erlangen möchten.

Karriere-Coaching unterstützt bei der beruflichen Standort- und Zielbestimmung sowie bei der Profilschärfung, indem die eigene Persönlichkeit reflektiert wird. Dabei hängt es von Ihnen selbst ab, welcher Themenschwerpunkt bearbeitet werden soll, z.B. "Strukturierung und Planung des wissenschaftlichen Karriereweges", "Vorbereitung auf Auswahl- und Berufungsverfahren", "wie könnte ich meine rhetorischen Fähigkeiten verbessern?", "erfolgreich Agieren in Gremien", "Aufbau von Netzwerken" oder "Welcher Führungsstil passt zu mir?". Für ein erfolgreiches Coaching sollten Sie Offenheit und Neugier auf neue Perspektiven mitbringen.

Teilnehmende wählen je nach fachlicher Ausrichtung, persönlicher Neigung oder zu bearbeitendem Themenschwerpunkt eine/n Trainer:in aus unserer Coach-Liste. Es können auch eigene Vorschläge für Coaches gemacht werden. Die Coaching-Sitzungen finden idealerweise als persönliche Treffen statt, können aber auch über Telefon oder Videokonferenz-Systeme wahrgenommen werden, wenn sich beide Seite darauf verständigen.

Das nächste Runde des Karriere-Coaching startet im September 2022 und dauert für gewöhnlich 4-6 Monate. Für die Teilnehmenden steht eine Pauschale bereit, die Ihnen die Inanspruchnahme von individuellen Coaching-Sessions bei einer/m Coach ihrer Wahl ermöglicht. Die Anzahl der möglichen Coaching-Sessions kann je nach Wahl der/s Coaches und des jeweiligen Stundensatzes etwas variieren. Sie vereinbaren ein erstes Kennenlern-Treffen mit der/m Coach Ihrer Wahl. Danach entscheiden Sie, ob Sie mit dieser/m Coach an Ihren Themen arbeiten wollen oder zu einer/m anderen Coach wechseln. Es ist auch möglich, das Karriere-Coaching bei verschiedenen Coaches, z.B. bei der Bearbeitung verschiedener Themenschwerpunkte, zu Rate zu ziehen. In jedem Fall bitten wir Sie um Kontaktaufnahme mit Ihrer Graduiertenakademie.

Bevor Sie Ihr Coaching starten, erhalten Sie eine kurze Beratung zum Ablauf durch die Graduiertenakademie. Es ist möglich, anfallende Reisekosten durch die Kostenpauschale zu decken. Dadurch reduziert sich allerdings die Pauschale, die Ihnen für das Coaching zur Verfügung steht. Wahlweise können Sie die Reisekosten auch selbst übernehmen.

Bei Interesse bewerben Sie sich bitte mit folgenden Angaben via E-Mail bis zum 31.8.2022:

  • Persönliche Daten: Name, Telefonnummer, wissenschaftlicher Status

  • Einrichtung und Abteilung

  • Lebenslauf

  • Motivationsschreiben (max. 1/2 Seite): Warum sind Sie an der Teilnahme am Karriere-Coaching interessiert?

Oder vereinbaren Sie einen Beratungstermin: graduiertenakademie@tu-clausthal.de/ +49 5323 72-2972

Dr. Jelena Fiosina
Testimonial

Dr. Jelena Fiosina

Institut für Informatik, TU Clausthal

Dr. Thomas Gimpel
Testimonial

Dr. Thomas Gimpel

EST Forschungszentrum Energiespeichertechnologien, TU Clausthal

Prof. Gregor Wehinger
Testimonial

Prof. Gregor Wehinger

Institutfür Chemische und Elektrochemische Verfahrenstechnik, TU Clausthal

Kontakt

Dr. Jacqueline Leßig-Owlanj
Telefon: +49 (0)5323/ 72 2972

E-Mail: graduiertenakademie@tu-clausthal.de